Erste Mannschaft verliert 6:9 bei den TTF Besseringen

 

Auch ein einmal mehr überragend spielender Detlef Gäßler konnten die 6:9-Niederlage der ersten Mannschaft bei den TTF Besseringen nicht verhindern. 

Der Abwehrspezialist gewann beide Einzel im vorderen Paarkreuz gegen die Regionalliga erfahrenen Andreas Koch und Volker Schramm. Auch im Doppel mit Dirk Butz war Gäßler nicht zu schlagen. 

Peter Schäffer, Fabian Pahl und Lars Bernhart konnten je eine Partie für sich entscheiden.  

Das eigentlich ebenfalls am Wochenende angesetzte Spiel des TTV beim TTV Hasborn wurde Corona bedingt auf einen noch unbestimmten Termin verlegt.

Ihren ersten Sieg in der Kreisklasse Südwest A feierte die fünfte Vertretung mit dem 8:6 beim ASV JOOLA Landau II. 

In den Doppeln trugen sich Heinz Lambert/René Schuckert in die Siegerliste ein. Heinz Lambert und René Schuckert waren dann in den Einzeln ebenso je zwei Mal erfolgreich, wie Joachim Antoni. 

Den Sieg bringenden achten Zähler steuerte Nachwuchsspieler Marlon Wolff bei.

Die Mädchenmannschaft, die in der Bezirksklasse Jungen 18 Nord antritt, musste sich beim TuS Maikammer mit 1:6 geschlagen geben. Lina Wiedemann sorgte für die Ehrenrettung.

Obwohl nur mit drei Spielern angetreten trumpfte die Jungenmannschaft 15 im Auswärtsspiel der Bezirksklasse Jungen 15 Nord beim TuS Lachen-Speyerdorf stark auf und gewann mit 6:2. 

Stefano Fischer/Tim Ißler siegten im Doppel. In den Einzeln waren Tim Ißler und Marlon Wolff je zweimal erfolgreich. Stefano Fischer holte den sechsten Punkt. 

Text: Heinz Lambert

Share

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schriftgröße ändern
Hoher Kontrast