Nichts für schwache Nerven

Bericht von Dirk Butz

Am Samstagabend kam es in der Löwensteinhalle zum Aufeinandertreffen     des Tabellenzweiten TTV Albersweiler und dem Tabellendritten TTC Germersheim.    Nach 3 Stunden Spielzeit gewann Albersweiler denkbar knapp mit 9:7.

Albersweiler trat ohne die Stammspieler Detlef Gäßler (befindet sich im Urlaub)                      

und Daniel Gerstle an. Nachwuchsspieler Lars Bernhart und Jannik Butz aus der 2. Mannschaft sprangen als Ersatz ein. Ein weiteres Manko an diesem Abend war eine Verletzung der Schlaghand bei Mannschaftsführer Peter Schäffer. Thorsten Becker hatte mit einer schweren Erkältung zu kämpfen. Beide stellten sich jedoch aufgrund der Personalsituation in den Dienst der Mannschaft.

Unser Einser Doppel Keller/Becker gewann wie gewohnt souverän mit 3:0 gegen Werner/Jäger. Schäffer/Butz J. gelang fast eine Überraschung. Sie verloren erst im 5. Satz gegen das Spitzendoppel aus Germersheim. Butz D./Bernhart zogen mit 1:3 gegen Zeil/Zimmermann den Kürzeren.

Ohne Mühe siegten Keller gegen Werner (3:1) und Becker gegen Wünstel (3:0).

Doch dann kam es knüppelhart. Das mittlere und hintere Paarkreuz gewann kein Spiel und so stand es 3:6 für Germersheim. Spätestens jetzt war für die Zuschauer und Spieler klar, dass es mit einem Sieg für Albersweiler wohl nichts mehr werden würde.

Das vordere Paarkreuz mit Keller und Becker siegten jeweils mit 3:1 und konnten so auf 5:6 verkürzen.

Peter Schäffer unterlag nach gewonnenem ersten Satz mit 1:3 gegen den starken Jochen Zeil. 5:7 für Germersheim.

Jetzt begann die Aufholjagd des TTV.

Butz D. gegen Berens 3:0.

Lars Bernhart machte ein Riesenspiel gegen den erfahrenen Abwehrspieler Dieter Jäger und siegte 11:8 im Entscheidungssatz.

Jannik Butz spielte stark auf fegte Marc Zimmermann 3:0 von der Platte.

8:7 für Albersweiler. Es kam zum Schlussdoppel.

Souverän 11:6 / 11:6 / 11:5  siegten Keller/Becker gegen Wünstel/Berens und machten so den 9:7 Sieg für den TTV Albersweiler perfekt !

Danke nochmals an Torsten Becker und Peter Schäffer für ihren Einsatz,

denn nur so war ein knapper Sieg gegen Germersheim überhaupt möglich!

Spielbeginn: 19:00 Uhr – Spielende: 22:00

Zuschaueranzahl:  10

Das nächste Meisterschaftsspiel findet am Samstag den 08.02.2020

um 19.00 Uhr in TTC  Oggersheim statt.     

Share

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schriftgröße ändern
Hoher Kontrast