Durchwachsene Wochenendbilanz

Zwei Siege, drei Niederlagen und ein Unentschieden waren die Bilanz der TTV-Aktiven vom Wochenende.

Der TTV Neustadt war, wie erwartet, ein leichter Gegner für die Herren I. 9:2 nach knapp zwei Stunden hieß das Ergebnis, bei dem Peter Schäffer etwas überraschend ein Einzel und mit Daniel Gerstle ein Doppel abgab.

TTV II – TTC Germersheim II 6:9

Einen langen Kampf lieferte die Zweite und konnte gegen den Tabellennachbarn lange mithalten. Am Ende reichte die Klasseleistung von Lars Bernhart mit zwei Einzelsiegen und einem Doppelerfolg zumsammen mit Jannik Butz aber nicht, um die knappe Niederlage zu verhindern.

TTV III – TTV Neustadt II 2:9

Wieder setzte es eine klare Niederlage; die Mannschaft ist mit Ausnahme von Daniel Rothschmitt auf allen Positionen etwas zu schwach besetzt. Der Klassenerhalt dürfte kaum zu schaffen sein.

TTV IV – TTC Kapsweyer 9:6

Gut erholt von der Niederlage in Klingenmünster zeigte sich die Vierte. Ein 9:6 Erfolg war der Lohn gegen einen kampfstarken Gegner.

TTV V – SV Landau West III 7:7

Zweites Unentschieden in Folge und zum zweiten Mal hintereinander holt der Schülerergänzungsspieler Tim Ißler drei Einzelpunkte. Das es am Ende doch nur ein Untentschieden wurde, ist etwas enttäuschend.

Damen I – TTC Frankenthal 0:9

Wenig zu bestellen hatten die Damen gegen Frankenthal; ohne einen einzigen Punkt aus dem Spiel zu gehen, war dann aber doch etwas ernüchternd.

TTC Herxheim – Schüler U15

Einen klaren 6:2 Erfolg vermeldeten unsere Schüler aus Herxheim. Herxheim mit dem Topspieler Kevin Hohlfeld angetreten, konnte zwar durch diesen zwei Punkte einfahren, dass war es dann aber auch. Tim Ißler, Mathias Graßmück, Marlon Wolff und der nachgerückte Ferdinand Butz, der einen glänzenden Einstand hatte, ließen keine weiteren Punkte mehr zu.

Share

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schriftgröße ändern
Hoher Kontrast