TTV I im Spitzenduell chancenlos- TTV II gewinnt zweites Spiel in Folge

Ein Doppel und ein Einzelpunkt von Dirk Butz waren die magere Ausbeute beim Spitzenspiel der Herren I in Kaiserslautern. Die Meisterschaft in der ersten Pfalzliga scheint schon früh vergeben zu sein.

Einen Lauf hat derzeit die zweite Vertretung; mit dem zweiten Sieg in Folge, aktuell 9:6 in Harthausen, steht die Mannschaft mit jetzt 6:8 Punkten deutlich besser da, als es zu Rundenbeginn möglich schien.

Mit 6:9 musste sich die dritte Mannschaft in Deidesheim geschlagen geben. Auch ein glänzend aufgelegter Daniel Rothschmitt konnte diese bittere Niederlage nicht verhindern.

Ohne die Positionen 1 und 2 gewannen die Herren IV in Arzheim klar mit 9:3. Die Mannschaft rückt damit weiter an die Tabellenspitze heran.

Bericht U15 II von Miriam Spieß

Mit einem deutlichen 6:2 gegen Büchelberg konnte die zweite Schülermannschaft ihren ersten Sieg feiern. Mit starken Leistungen konnte dabei der Ausfall von Ferdinand Butz und Julian Siener kompensiert werden. Im vorderen Paarkreuz wurden neben dem Doppel auch alle vier Punkte im Einzel nach Albersweiler geholt. Lea Holler ließ mit ihrer Kontersicherheit und der starken Vorhand keine Zweifel am Sieg aufkommen. Auch Fynn-Lasse Herrmann konnte mit seinem cleveren und variablen Spiel beide Punkte mitnehmen. Unser zuverlässiger Ersatz Stefano Fischer zeigte sein bisher bestes Spiel und konnte einen weiteren Punkt beisteuern. Ayleen Lösch verpasste bei ihrem ersten Einsatz zusammen mit Stefano nur knapp den Doppel-Sieg.

Share

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schriftgröße ändern
Hoher Kontrast