Sensationeller Titelgewinn für Torsten Becker und Dirk Keller

TTV-Duo gewinnt Doppel bei den Deutschen Senioren-Meisterschaften

Von Heinz Lambert

Dt. Meister: Dirk Keller und Torsten Becker
3. Platz : Peter Schäffer

Torsten Becker und Dirk Keller sind deutsche Meister im Doppel der Seniorenklasse 40. Bei den nationalen Titelkämpfen, die über Pfingsten an drei Tagen in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt ausgetragen wurden, sicherte sich das Top-Duo unserer ersten Mannschaft den Titel durch einen 11:6, 11:13, 11:7, 9:11 und 11:1- Finalerfolg gegen Jan Hermann (Hertha BSC Berlin) und Stephan Köpp (Füchse Berlin).

Den Erfolg aus TTV-Sicht vervollkommnete Peter Schäffer, der mit seinem Partner Alexander Krenz vom TTC Seligenstadt in Hessen die Bronzemedaille holte. Schade eigentlich, dass die drei TTV-Akteure im Halbfinale direkt aufeinandertrafen, sonst wäre vielleicht sogar ein rein Albersweilerer Endspiel mit hessischer „Gastbeteiligung“ möglich gewesen. Becker/Keller entschieden das Semifinale mit 11:13, 11:7, 11:3 und 12:10 in vier Sätzen gegen Schäffer/Krenz für sich. 

Im Einzel erreichte Torsten Becker das Viertelfinale, scheiterte dort aber am Niedersachsen Sven Hielscher vom SV Bolzum mit 9:11, 7:11 und 9:11. Hielscher verlor später das Finale gegen Alexander Krenz in vier Sätzen. Zuvor hatte Becker Maik Hoffmann von der SG Eisdorf aus Sachsen-Anhalt mit 3:1 und den Hamburger Gerrit Weber von der Oberalster VfW mit 3:2 besiegen können.

Seine Vorrundengruppe gewann er Dank eines 3:1 gegen Felix Lingenau vom TV Hude aus Niedersachsen, und eines jeweiligen 3:0 gegen den Bayern Christian Fürst vom TSV Schwabmünchen und den Berliner Johannes Scholz (TTC Blau-Gold Berlin).

Für Dirk Keller war im Achtelfinale Endstation. In einem am Ende leicht dramatischen Spiel musste er sich Marco Vester (Oberalster VfW) mit 10:12, 11:7, 7:11, 11:8 und 10:12 geschlagen geben.

Auch Keller war Vorrundenerster gewesen. Gegen Horst Geyer (TG Langenselbold/ Hessen), Matthias Hummel (TTSC Kümmersbruck/Bayern) und Frank Picken TV Erkelenz/Nordrhein-Westfalen) gewann er jeweils mit 3:1

Peter Schäffer kam in seiner Vorrundengruppe leider nur auf Platz drei und konnte sich in der Folgezeit ganz auf das Doppel konzentrieren

Zunächst hatte Oliver Riemann von der TG Donzdorf in Schwaben mit 3:1 besiegen können, holte gegen den Niedersachsen Ralf Schweneker (TSV Eintracht Hittfeld) zweimal einen Satzrückstand auf, um dann doch mit 2:3 zu verlieren.

Im entscheidenden Spiel um den Einzug in die KO-Runde traf er auf den Sachsen Tobias Thiel (SV Motor Mickten Dresden). 1:1 stand es nach Sätzen, ehe Schäffer auch etwas das notwendige Quäntchen Glück fehlte um am Ende weiter zu kommen. Zweimal musste er die folgenden Durchgänge mit 10:12 verloren geben und schied somit nach der 1:3-Niederlage aus.

Detlef Gäßler erreichte bei den Senioren 50 das Viertelfinale. Dort traf er auf Norbert Schölhorn von der bayerischen SpVgg Westheim, der ihm beim 7:11, 7:11 und 5:11 insgesamt gesehen keine Chance ließ.

Zuvor hatte sich unser Abwehrass gegen Peter Angerer vom TSV Schwabmünchen in Bayern deutlich mit 11:7, 11:8 und 11:7 relativ ungefährdet behaupten können. Die Vorrunde schloss er nach einem 3:1-Sieg gegen Matthias Ruppert vom hessischen TTC Langen, sowie zwei 3:0 Erfolgen gegen Philip Dannegger vom TTC Singen in Südbaden und den Niedersachsen Thomas Jendrich vom RSV Hannover als Gruppensieger ab.  

Auch im Doppel kämpfte sich Gäßler bis unter die besten Acht. Mit seinem bayerischen Partner Günter Englmeier vom TuS Bad Aibling traf er dort auf den für den TSV Gräfelfing in Bayern spielenden und aus seiner aktiven Zeit in der Pfalz noch bestens bekannten Berthold Pilsl und dessen Mitstreiter Norbert Schölhorn. Nach recht wechselvollem Spielverlauf und großer Gegenwehr mussten Gäßler/Englmeier den späteren Titelträgern nach einem 8:11, 4:11, 11:4 und 9:11 zum Sieg gratulieren.

Alle Ergebnisse unter:

https://www.tischtennis.de/mkttonline.html
Share

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schriftgröße ändern
Hoher Kontrast