Herren 40 nicht zu bremsen

Nach den vielen Erfolgen der vergangenen Wochen setzten die H 40 heute noch einen drauf; in der Besetzung Dirk Keller, Peter Schäffer und den für den verletzten Detlef Gäßler ins Team gerückten Dirk Butz standen die Mannschaftsregionsmeisterschaften an.
Vorweg: der Titel ist in Albersweiler.
Ein glänzend aufgelegter Peter Schäffer und ein Doppel Schäffer/Keller genügten um jeweils den Sack zu zumachen. Zu Beginn stand ein 4:3 gegen Wackernheim, anschließend ein 4:1 gegen Feldkirchen. Im entscheidenden Spiel gegen Besseringen wieder das alte Spiel: Schäffer 2, Keller 1 und das Doppel, sind wieder 4 Punkte und damit die Regionsmeisterschaft und die Teilnahme an den Deutschen.
Die Herren 40 scheinen in diesem Jahr nicht schlagbar.
Glückwunsch an zweimal Dirk und einmal Peter.

Share

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schriftgröße ändern
Hoher Kontrast